Kartoffelkrankheit


Kartoffelkrankheit

Kartoffelkrankheit Pflanzenkrankheit verursacht durch einen Pilz aus der Familie der Peronosporeen, Pytophthŏra infestans De By., der in den Blättern des Kartoffelkrautes wuchert, an ihnen braune Flecken hervorruft, das Kraut zerstört und schließlich auch der Knollen befällt, welche jauchig zerfließen (Naßfäule). Als Schutzmaßregel wird Bespritzen mit Kupfervitriol-Kalkbrühe empfohlen.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kartoffelkrankheit — Kartoffelkrankheit, die durch den zu den Phykomyceten gehörigen Schmarotzerpilz Phytophthora infestans hervorgerufene Kraut und Knollenfäule der Kartoffelpflanze, die durch ihr epidemisches Auftreten bisweilen sehr tief einschneidende… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kartoffelkrankheit — Kartoffelkrankheit, verschiedene theils das Kraut, theils die Knollen der Kartoffel ergreifende Krankheiten. Man unterscheidet a) die Kräuselkrankheit. Sie wurde zuerst 1580 u. dann wieder 1781 beobachtet; die Stängel der Pflanzen werden… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kartoffelkrankheit — Kar|tọf|fel|krank|heit, die: Pflanzenkrankheit, von der die ganze Kartoffelpflanze od. nur die Knollen befallen werden …   Universal-Lexikon

  • Kartoffel — (Erdapfel, Erdbirne, Grundbirne, Potacke, Solanum tuberosum L., s. Tafel »Nahrungspflanzen I«, Fig. 9), ein ausdauerndes Knollengewächs aus der Familie der Solanazeen, mit 0,6–1,3 m hohem, krautigem, ästigem, kurzhaarigem Stengel, unterbrochen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Anton de Bary — Heinrich Anton de Bary (* 26. Januar 1831 in Frankfurt am Main; † 19. Januar 1888 in Straßburg) war ein deutscher Naturwissenschaftler, Mediziner, Mykologe und Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Anton de Bary — Anton de Bary Heinrich Anton de Bary (* 26. Januar 1831 in Frankfurt am Main; † 19. Januar 1888 in Straßburg) war ein deutscher Naturwissenschaftler, Mediziner, Mykologe und Botaniker. Sein offizielles b …   Deutsch Wikipedia

  • Kulturgeschichte der Kartoffel (Luxemburg) — Einer gängigen Darstellung nach sollen die ersten Kartoffeln um 1720 unter Kaiser Karl VI. den Weg nach Luxemburg, das damals als Herzogtum Luxemburg Teil der Österreichischen Niederlande war, gefunden haben. Ihre Verbreitung sei aber an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bakterienringfäule — Die Bakterienringfäule ist eine durch das Bakterium Clavibacter michiganensis ssp. sepedonicus hervorgerufene Kartoffelkrankheit. Typisch für die gebietsweise auch in Deutschland auftretende Erkrankung ist eine gestörte Gewebefunktion im Bereich… …   Deutsch Wikipedia

  • Stängelbuntkrankheit — Die Stängelbuntkrankheit ist eine Kartoffelkrankheit und wird durch das Tabak Rattle Virus verursacht. Symptome und Biologie Es können folgende Symptome beobachtet werden: Ringförmige Flecken auf den Blättern einzelner Triebe der… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Kartoffel —   Die Kartoffel gehört zu den Nachtschattengewächsen und ist in Südamerika in den Hochlagen der Anden beheimatet. Die Spanier stießen als erste Europäer um 1526 auf dieses Grundnahrungsmittel der Indios und brachten bald darauf die Pflanze nach… …   Universal-Lexikon